Bei PROMUS Katowice erbringen wir Leistungen im Bereich Laserstrahlschneiden von Blechen aus Aluminium sowie aus niedrig- und hochlegierten, nicht rostenden Stählen. Das Laserstrahlschneiden ist ein Verfahren zum schnellen Trennen von komplizierten Komponenten mit der Garantie von höchsten Ausführungsqualität und Präzision.

Wir arbeiten mit dem Laser Mazak Super Turbo – X 510 Mark III mit der Leistung 4 kW. Damit können wir Bleche mit der max. Größe von 3050×1525 mm schneiden.

Max. Stärken beim Laserstrahlschneiden:

  • Niedriglegierter Stahl: bis 25 mm,
  • Nichtrostender Stahl: bis 15 mm,
  • Aluminium: bis 12 mm.

Die Ausführungsqualität hängt von der chemischen Zusammensetzung des Werkstoffs und von der Kompliziertheit der jeweiligen Komponente ab.

Mit unseren Lasern trennen wir sowohl eigene, wie auch kundenseitig beigestellte Werkstoffe.

Vorteile des Laserschneidens

Das Laserstrahlschneiden ist ein höchstens leistungsfähiges Verfahren, das sehr gute Ergebnisse liefert. Zu den wichtigsten Vorteilen des Laserstrahlschneidens gehören:

  • Verarbeitbarkeit von unterschiedlichen Werkstoffe;
  • Höchste Verarbeitungsqualität – Mit dem Laserstrahlschneiden erhalten Sie garantiert die höchste Genauigkeit und Qualität von hergestellten Komponenten;
  • Materialsparsamkeit – Mit dem Laserstrahlschneiden sind die Materialverluste wegen der sehr dünnen Brennspalt am geringsten;
  • Kurze Auftragszeiten – Mit dem Laserstrahlschneiden lassen sich höchste Geschwindigkeiten mit der höchsten Qualität gut vereinen;
  • Wir schneiden nach kundenseitig zugestellten Zeichnungen in dem Format *.dwg und *.dxf für CAD-Programme.

Einen enormen Vorteil der Laserschneidmaschinen ist ihre universelle Eisetzbarkeit. Sie finden Einsatz z.B. zur Identifizierung der Werkstoffe oder Markierung von zentralen Schneidpunkten.

Was ist eigentlich das Laserstrahlschneiden?

Die Werkstoffe werden mit einem zeitlich und räumlich konstanten Laserstrahl geschnitten. Dieser Strahl ermöglicht die Fokussierung der Energie an einem bestimmten Punkt und damit sehr präzises Durchschneiden der jeweiligen Fläche. Das Laserstrahlschneiden kann durch Schmelzen und Ausblasen, Abdampfen, Ausbrennen oder Herstellung von thermischen Rissen erfolgen.

Unsere sämtlichen Arbeiten unterstützt gut ausgestattete Technikbasis.

Laserstrahlschneidmaschine TruLaser 3530
Verarbeitungskenndaten:
– Max. Länge des Werkstückes 3000 mm
– Max. Breite des Werkstückes 1500 mm
– Max. Höhe des Werkstückes 20 mm
Mazak Super Turbo – X 510 Mark III
Verarbeitungskenndaten:
– Max. Länge des Werkstückes 3000 mm
– Max. Breite des Werkstückes 1500 mm
– Max. Höhe des Werkstückes 25 mm

Kontaktieren Sie uns

Schreiben Sie uns an!