1. Allgemeines.

  • Der Servicebetreiber von www.www.promus.katowice.pl ist PROMUS Katowice Sp. z o.o. mit Sitz in Sosnowiec bei ul. Społeczna 8A, eingetragen ins Handelsregister beim Amtsgericht Katowice, 8. Abt. Nationales Handelsregister, unter die Nummer (KRS) 0000156473, Steuer-Nr. (NIP): PL 6412278096, Gewerbe-ID (Regon): 278040797.
  • Der Service erfüllt ihre Funktionen zur Sammlung von Informationen über Servicebenutzer und ihr Verhalten auf dieser Webseite auf folgende Art und Weise:
    • Durch freiwillige Eingabe von Daten in die Formulare.
    • Durch Speicherung der Cookies auf dem Endgerät des Servicebenutzers.
    • Durch Speicherung der technischen Logs auf dem WWW-Server, der von arclassics.eu bedient wird (Hosting). Der Webhoster ist Webio Grzegorz Wołoszyn, ul. Gwiaździsta 8/52, 66-400 Gorzów Wlkp., der seine eigene Webseite unter www.webio.pl unterhält.
  • Diese Datenschutzerklärung ist eine Informationsunterlage und ersetzt nicht die Sicherheitspolitik des Servicebetreibers nach den Datenschutzvorschriften.
  • Im Bereich personenbezogene Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes ist der Servicebetreiber auch Datenverwalter.

2. Informationen in Formularen.

  • Der Service sammelte die vom Benutzer freiwillig eingegebenen Daten.
  • Der Service kann außerdem Informationen über Verbindungsparameter (Dauer, IP-Adresse) speichern.
  • Die Daten aus den Formularen werden Dritten nicht anders als mit der Erlaubnis des Benutzers zur Verfügung gestellt.
  • Die in die Formulare eingegebenen Daten können einen personenbezogenen Datensatz bilden. Der Servicebetreiber erfasst dann diesen Satz in dem von dem Präsident des Amtes für Datenschutz geführten Register.
  • Falls die in die Formulare eingegebenen Daten die Identifizierung einer natürlichen Person ermöglichen, kann diese Person ihre Daten jederzeit einsehen, ändern oder den Verzicht auf weitere Verarbeitung ihrer Daten fordern. Es kann jedoch sein, dass einige Servicefunktionen danach nicht mehr für diese Person zugänglich werden.
  • Die in die Formulare eingegebenen Daten werden für die jeweiligen Zwecke der bestimmten Formulare, z.B. zur Bedienung der Serviceanmeldung oder Handelskontakte, verarbeitet.
  • Die in die Formulare eingegebenen Daten können an technische Einheiten, die bestimmte Leistungen erbringen, weitergeleitet. Insbesondere betrifft es die Übermittlung von Angaben über die Besitzer einer zu registrierenden Domain an die Betreiber der Webdomains (vor allem an das Wissenschaftliche und Akademische Computernetzwerk NASK GbR), Zahlungsservices oder andere Einheiten, mit denen der Servicebetreiber in diesem Bereich zusammenarbeitet.

3. Cookies.

  • Der Service nutzt Cookies.
  • Die Cookies (sog. „Kuchen”) sind IT-Daten, darunter insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Servicebenutzers untergebracht und zur Nutzung der Webseiten des Service bestimmt sind. Diese Dateien enthalten meistens den Namen der Webseite, von der sie abstammen, die Dauer ihrer Unterbringung auf dem Endgerät und ihre einzigartige Nummer.
  • Für die Unterbringung der Cookies auf dem Endgerät des Servicebenutzers und für den Zugang zu ihnen ist der Servicebetreiber oder die mit ihm zusammenarbeitenden Einheiten zuständig.
  • Die Cookies werden für folgende Zwecke verwendet:
    • Erstellung von Statistiken, die zum besseren Verständnis beitragen, wie die Servicebenutzer die Webseiten benutzen, um deren Aufbau und Inhalt zu verbessern;
    • Aufrechterhaltung der Session des Servicebenutzers (nach dem Einloggen), wodurch die Eingabe von Login und Passwort auf jeder weiteren Unterseite des Service entfällt;
  • Im Rahmen von diesem Service werden zwei grundsätzliche Cookies-Arten verwendet: Session-Cookies (session cookies) und persistente Cookies (persistent cookies). Die Session-Cookies sind vorläufige Datenpakete, die auf dem Endgerät des Servicebenutzers bis zum Ausloggen, Verlassen der Webseite oder Abschalten der Software (Webbrowser) aufbewahrt werden. Persistente Cookies werden auf dem Endgerät des Servicebenutzers durch eine in den Cookies-Einstellungen bestimmte Zeit oder bis zu ihrem Löschen durch den Servicebenutzer aufbewahrt.
  • Die Software zur Nutzung der Webseiten (Webbrowser) lässt gewöhnlich die Aufbewahrung von Cookies auf dem Endgerät des Servicebenutzers automatisch zu. Die Servicebenutzer können hier die Einstellungen ändern, d.h. der Browser ermöglicht das Löschen von Cookies. Die Cookies können auch automatisch gesperrt werden. Detaillierte Informationen darüber sind in der Dokumentation des Browsers oder unter Hilfe enthalten.
  • Die Einschränkung der Cookies-Verwendung kann einige Funktionen auf den Webseiten des Service beeinträchtigen.
  • Die auf dem Endgerät des Servicebenutzers platzierten und verwendeten Cookies können auch von den mit dem Servicebetreiber zusammenarbeitenden Werbetreibenden und Geschäftspartner oder Zahlungsbetreiber benutzt werden.
  • Wir empfehlen die Kenntnisnahme der Datenschutzpolitik dieser Firmen, um die Modalitäten der Cookies-Nutzung in den Statistiken kennenzulernen: Datenschutzpolitik von Google Analytics.
  • Die Cookies können von Werbenetzwerken, davon insbesondere durch das Google-Netzwerk zur Einblendung von Werbungen, die an das Profil des Servicebenutzers angepasst sind, verwenden werden. Die zu diesem Zweck verwendeten Cookies können die Informationen über den Navigationspfad oder die Besuchsdauer auf der jeweiligen Seite enthalten.
  • Im Bereich der Informationen über die Präferenzen der Benutzer, die durch das Google-Werbenetzwerk benutzt werden, kann der Benutzer diese aus den Cookies resultierenden Informationen mit dem Werkzeug https://www.google.com/ads/preferences/ einsehen und ändern.

4. Serverlogs.

  • Die Informationen über einige Verhaltensweisen der Benutzer sind inhaltlicher Gegenstand der Logdatei auf der Ebene des Webservers. Diese Daten werden ausschließlich zum Verwalten mit dem Service und zur Sicherstellung der zuverlässigen Bedienung der Hostingleistungen verwendet.
  • Die durchsuchten Webressourcen werden durch URL-Adressen identifiziert. Außerdem können folgende Informationen gespeichert werden:
    • Eingangszeit der Anfrage,
    • Sendezeit der Antwort,
    • Name der Kundenstation Identifizierung durch das HTTP-Protokoll,
    • Informationen über Fehler bei der HTTP-Transaktion,
    • URL-Adresse der zuvor besuchten Webseite durch den Benutzer (referer link), falls der Übergang zum Service über einen Link erfolgte,
    • Informationen über den Browser des Servicebenutzers,
    • IP-Adresse.
  • Diese Daten werden nicht mit konkreten Webseitenbesuchern assoziiert.
  • Sie dienen ausschließlich zum Verwalten mit dem Server.

5. Zurverfügungstellung von Daten und Beauftragung mit Datenverarbeitung

  • Die Benutzerdaten werden externen Einheiten ausschließlich nach geltenden Vorschriften zur Verfügung gestellt.
  • Die Daten, die die Identifizierung einer natürlichen Person ermöglichen, werden ausschließlich mit der Einwilligung dieser Person zur Verfügung gestellt.
  • Der Servicebetreiber kann verpflichtet werden, die vom Service gesammelten Daten an die dafür berechtigten Behörden aufgrund ihrer rechtmäßigen Aufforderung und nur im Umfang der jeweiligen Aufforderung zur Verfügung zu stellen.
  • Im Bereich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten hat der Servicebetreiber einen schriftlichen Datenverarbeitungsvertrag gemäß Art. 31 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) mit dem Webhoster Webio Grzegorz Wołoszyn, ul. Gwiaździsta 8/52, 66-400 Gorzów Wlkp., abgeschlossen.

6. Verwaltung mit Cookies. Wie können die Cookies in der Praxis erlaubt oder gesperrt werden?

  • Wenn der Benutzer keine Cookies erhalten will, sind die Browsereinstellungen zu ändern. Die Abschaltung der Bedienung von Cookies, die zur Authentifizierung, Sicherheit und Aufrechterhaltung der Benutzereinstellungen notwendig sind, kann jedoch die Webseitenbenutzung erschweren und im extremen Fall sogar verhindern.
  • Zur Verwaltung mit Cookies-Einstellungen wählen Sie ein/einen der nachstehenden Browsern/Betriebssystemen und gehen sie der betreffenden Anweisung nach: