Die von uns hergestellten Schwingförderer werden für den Transport von Schütt- und Naßgut eingesetzt. Sie können auch für Heißgut verwendet werden.

Aus diesem Grund können sie in folgenden Bereichen eingesetzt werden:
  • Bergbau
  • Hütten
  • Bauindustrie
  • Kraftwerke
  • Chemie-, Lebensmittel-, Keramik-, Zement- und sonstige Industrie

Herstellung und Montage von Schwingförderern bei PROMUS Katowice

Mit unserer langjährigen Erfahrung bieten wir unseren Kunden professionelle Beratung im Bereich Herstellung und Montage von Schwingförderern an. Die gemeinsame Arbeit mit Kunden, die Kenntnisse über Konstruktionsgrundlagen haben, erleichtert beiden Parteien die Anpassung der ausgelegten Lösungen an die Bedürfnisse der jeweiligen Branche des Kunden. Unsere Mitarbeiter verfügen jedoch über ein so fundiertes Wissen, dass sie jede Frage zu Anwendungen und Konstruktion unserer Fördersysteme beantworten können.

Unser Schwingförderer besteht aus:

1. Förderrinne zum Transport der Materialien mittels Schwerkraft. Die Rinne kann offene oder geschlossene Bauweise mit beliebiger Anzahl von Aufgabe- und Sturzstellen über ihre gesamte Länge aufweisen. Die Materialien können beim Transport auf der Rinne einer Trocknung, Berieselung oder Abkühlung unterliegen. Auch manuelle oder automatisierte Steuerung mit den Aufgabe- und Sturzstellen ist möglich. Wir unterscheiden folgende Förderrinnen:

  • Linienrinnen – getrennt durch Längsschotte
  • Wendelrinnen – für vertikalen Transport

2. Förderorgan, der die Rinne zum Schwingen bringt und so für einen stufenlosen Materialtransport sorgt.

Es werden folgende Förderorgane eingesetzt:

  • Achsenentferntes Förderorgan – für lange Förderbänder (bis 30 m) mit niedrigen Frequenzen (500-1500 U/min)
  • Trägheits-Förderorgan – für Mittelfrequenzförderer mit 1000-2000 Schwingungen/min
  • Reaktions-Förderorgan
  • Druck-Förderorgan

3. Federungen der Stütze oder Aufhängung der Rinne. Die Förderbänder können sowohl auf Fundamenten, wie auch auf Stoßdämpfern aufgestellt werden. Es hängt vom Untergrund und Fördergut. Eine Kaskade ermöglicht den Aufbau von langer Prozesslinien – je nach dem Bedarf und den Gegebenheiten beim Kunden.

Unabhängig der Kundenbranche bieten wir die Erarbeitung von optimalen Lösungen an. Auch der Einbau von kundenseitig gewählten Systemen ist für uns kein Problem, da unsere Mitarbeiter über umfangreiche Erfahrungen bei solchen Maßnahmen verfügen. Wir werden schon dafür sorgen, dass der Kunde mit seiner Wahl und unserer Arbeit zufrieden wird.

Es gibt zwei Arten der Schwingförderer:

1. Mit magnetischem Antrieb und mit einem Leistungsbereich zwischen 0-100%. Dieser Bereich kann je nach dem Fein- oder Grobgutstrom eingestellt werden. Bei dem Magnetantrieb kann aber kein Material mehr während des Förderbetriebes zugeführt werden. Die maximale Länge beträgt 2500 mm und sorgt für optimale Leistung. Diese Art der Förderer kann offen, geschlossen oder röhrenförmig ausgelegt sein.

2. Mit Unwucht-Antrieb und mit einem Leistungsbereich zwischen 30-100%, stufenlos über regelbare Frequenzgeräte einstellbar. Diese Art der Förderer kann ebenfalls offen, geschlossen oder röhrenförmig ausgelegt sein. Wir beraten dabei den Kunden bei der Auswahl der Bauweise je nach der Kundenbranche. Wir können die kundeseitig gewählte Lösung bauen, vor Ort installieren und ggf. ihre Instandhaltung übernehmen.

Die Schwingförderer haben zahlreiche Vorteile, davon u.a.:

  • Leiser und ruhiger Lauf
  • Einfacher Automatisierungsprozess
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Gleichzeitiger Transport von verschiedene Materialien
  • Einfache Montage
  • Kompakte Größe
  • Geringe Ausfallrate
  • Kontinuierliche oder Sequenz-Taktung

Die Promus-Förderer zeichnen sich durch eine robuste Konstruktion aus, die eine sichere und effektive Anwendung in den vom Kunden gewählten Feldern garantiert.

Prüfen Sie unser komplettes Montageangebot der ausgewählten Schwingförderer. Wir zeichnen uns durch volles Engagement und kundenorientierte Herangehensweise. Unsere Mitarbeiter sind offen für alle Fragen und geben gerne umfassende Antworten. Wir stellen uns gerne den unterschiedlichsten Herausforderungen, auch in den anspruchsvollsten Branchen, in denen unsere Kunden tätig sind.

Prüfen Sie auch unsere Referenzprojekte in Polen und Europa. Vielleicht lassen Sie sich davon für weitere Vorhaben inspirieren, die wir auch gerne für Sie umsetzen werden.

Weitere Informationen zu den Förderbändern finden Sie auf den folgenden Unterseiten. Wenn Sie Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns

Schreiben Sie uns an!