Unser Schwerpunkt ist die Entwicklung, Herstellung und Montage von Transportsystemen, die in verschiedensten Industriezweigen und Verarbeitungsprozessen weit verbreitet sind.

Mit langjähriger Erfahrung, Kenntnis und den neuesten technologischen Lösungen bauen wir hochwertige Schraubförderer, auch bekannt als Schneckenförderer. Dabei handelt es sich um relativ einfache und bedienungsfreundliche Maschinen, die gleichzeitig äußerst funktional und in vielen Bereichen nützlich sind. Diese Geräte werden für den Transport von Schütt- (Zement, Pellets, Fein- und Nuss-Kohle usw.), Naß- und Stückgut über kurze Strecken im Industrie- und Bergbaubereich eingesetzt. Sie sind auch in der Landwirtschaft u.a. zur Aufgabe von Futtermitteln sowie für das Entladen und Beladen von Getreide weit verbreitet. Die Förderschnecke eignet sich ideal auch zum Beschicken von Silos, Entladen von Anhängern und Umschlag von Prismen. Die Förderschnecke kann eigenständig oder auch innerhalb einer Produktions- oder Lagerlinie betrieben werden.

Die Förderschnecke arbeitet mit einer beweglichen, innerhalb eines Schneckentrogs eingebauten Schraube, daher die Bezeichnung als Schraubförderer. Je nach dem Fördergut kann auf dem Förderer ein Heizgurt installiert werden. Die von Promus Katowice hergestellten Schneckenförderer sind Geräte mit optimaler Leistung, die eine einwandfreie Verfügbarkeit der Anlage entsprechend den aktuellen Bedürfnissen gewährleisten. Hervorragend durchdachtes Design bietet sowohl Stabilität als auch Wendigkeit des Förderers. Die angebotenen Förderschnecken zeichnen sich durch eine robuste Bauweise auf der Basis hochwertiger Werkstoffe aus, die hohe Festigkeit und Langlebigkeit über Jahre hinweg gewährleisten. Die Schneckenförderer haben eine gute Beständigkeit gegen Schwingungen während des Betriebs und gegen äußere Einflüsse, wodurch sie auch unter schwierigen Bedingungen präzise arbeiten.

Die Schneckenförderer sind aufgrund der Länge des Förderers in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Die Leistung der Förderschnecke hängt hauptsächlich vom Wurfwinkel und Durchmesser des Gerätes (erhältlich sind verschiedene Durchmesser der Förderschnecken). Verschiedene Motorentypen kommen ebenfalls zum Einsatz. Ein wichtiger Vorteil der Förderschnecke ist das Fahrgestell (eine optimale, sehr häufig eingesetzte Lösung), meistens mit zwei oder vier Rollen je nach der Größe des Förderers. Das Fahrgestell sorgt für Mobilität und ermöglicht beliebige Verlagerung des Gerätes, so dass die Fördergüter überall be- und entladen werden können.

Die Schneckenförderer sind aufgrund ihres einfachen Aufbaus ausfallarme Anlagen mit kontinuierlicher Funktion und einfacher Instandhaltung. Damit die Förderschnecke möglichst lange betrieben werden kann, lohnt es sich, den Zustand der Lager regelmäßig zu überprüfen, da diese Komponenten am häufigsten wegen Verschleiß ausgetauscht werden müssen. Zu beachten ist auch, dass mechanische Beschädigungen, z.B. wegen Absturz, eine Gefahr für die einwandfreie Funktion der Förderschnecke darstellen können. In solchen Situationen werden in der Regel die Hubverlängerungen beschädigt. Nach ihrem Austausch kann die volle Funktions- und Leistungsfähig des Förderers wiederhergestellt werden.

Typen der Förderschnecken

Je nach den gängigsten Anwendungen lassen sich vier Grundtypen von Förderschnecken unterscheiden:

  • Förderschnecken für den Transport von
  • Getreide oder Futtermitteln,
    Förderschnecken für die Beschickung von Silos,
  • Dosierförderer,
  • Zwischenförderer.

Aufgrund der Bauweise werden auch Trogschneckenförderer, die zum Transport von Schlamm, Granulat und bituminösen Massen eingesetzt werden, typisiert. Die Trogschneckenförderer haben ein U-förmiges Gehäuse und abnehmbare Abdeckungen. Diese Art der Förderschnecken eignet sich für Anwendungen, bei denen die Gefahr besteht, dass der Fördererbetrieb durch große Fördergüter gesperrt oder eine häufige Säuberung erforderlich wird. Eine weitere Besonderheit sind Rohrförderer, deren Gehäuse in Form eines Rohres mit einer sich darin drehenden Schnecke ausgeführt ist. Diese Geräte sind wegen ihrer Bauart dichter und können als Separatoren der explosionsgefährdeten Prozesslinien eingesetzt werden. Schneckenförderer mit kleinem Gehäusedurchmesser arbeiten als Dosierstationen für Mikrobestandteile.

Auslegung der Schraubförderer

Zur Wahrung der höchsten Kundenzufriedenheit wird jede von unseren Spezialisten entwickelte Förderschnecke individuell auf die Anforderungen des jeweiligen Projektes abgestimmt. Wir beraten Sie professionell und versuchen, die modernsten Lösungen für jede Art von Transportaufgaben auszuwählen.

Durch den Einsatz von besten Maschinen und Werkstoffen sind wir in der Lage, unsere Kunden mit solchen Schneckenförderern zu beliefern, die den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Unsere Dienstleistungen sind umfassend. Wir bieten sowohl den Entwurf und Aufbau sowie die Montage von Förderern als auch den Garantie- und Nachgarantieservice für unsere Produkte an.

Kontaktieren Sie uns

Schreiben Sie uns an!